Home
 
   
                     
                    HERZLICH WILLKOMMEN
              
      AUF MEINER HOMPAGE

                
                              

 Hier möchte ich mich vorstellen:

Mein Name ist Evelin Jung.
Ich bin Baujahr 1961

Meine Einstellung:
Es ist im Leben nie etwas so schlecht,
dass es nicht für irgend etwas gut ist!!!!!!!



Seit 1997 haben mein Mann und ich uns den Schutzhund-Sport zum Hobby gemacht.

Angefangen hat eigentlich alles mit unserer Hündin Enschi. Sie ist leider nur 6 Jahre alt geworden. Durch sie  wurde unser Interresse am Schutzhundsport geweckt.

                       


Am Anfang hatte ich meinem Mann bei der Ausbildung der Hunde nur zur Seite gestanden.

Nachdem ich 1998 an MS erkrankt bin und im Jahr 2000 in Rente kam wollte ich nicht mehr nur zu sehen.
Ich entschloss mich, einen eigenen Hund
auszubilden, und kaufte mir von Dennis meinen  
  "AIK VON DER ZIEGELBORNSCHNEISE".

Aik hat mir wieder Kraft und Freude gebracht und mir über vieles hinweg geholfen.
Trotz meinen Einschränkungen schafft er es immer wieder mir Mut zu geben und nicht auf zu geben.

Gewinner sind nicht die, die nie verlieren sondern die,
die nie aufgeben.......

Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein!!!


(¯`•.•´¯)
_`•.,(¯
`•.•´¯)¸,ø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤º°°`°`¤ø-..

Leihe mir ein Tier

"Ich will dir ein Tier für eine Weile leihen",
hat Gott gesagt.
"Damit du es lieben kannst, solange es lebt
und trauern, wenn es tot ist.

Ich kann dir nicht versprechen,
dass es  bleiben wird
weil alles von der Erde zurückkehren muss.
Wirst du darauf aufpassen, für mich,
bis ich es zurückrufe?

Es wird dich bezaubern um dich zu erfreuen,
und sollte sein Bleiben nur kurz sein,
du hast immer die Erinnerungen
um dich zu trösten.

Willst du ihm alle deine Liebe geben und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war?
Und mich auch nicht hassen
wenn ich das Tier zu mir heim hole?"

Mein Herz antwortete:
“Mein Herr, dies soll geschehen!
Für all die Freuden, die dieses Tier bringt
werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen
und es lieben, solange wir dürfen.
Und für das Glück, das wir erfahren durften
werden wir für immer dankbar sein.

Aber solltest du es früher zurückrufen,
viel früher, als geplant
werden wir die tiefe Trauer meistern
und versuchen, zu verstehen.

Wenn unser geliebtes Tier diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verlässt,
schicke uns doch bitte eine
andere bedürftige Seele
um sie ihr Leben lang zu lieben.
"

:¦:- ¸.•´ .•´¨¨)) ((¸¸.•´ .•´
-:¦:- -:¦:- ((¸¸.•.´¨¨)) -:¦:-
¸.•´
.•´¨¨)) ((¸¸.•´ .•´ -:¦:-

ஐ๑(¯`+._.»♥ . .
♥ «._.+'¯)ﺝஐ๑



 
  Gesamt 87144 Besucher (238108 Hits)